Philipp Schaller

… ist politischer Kabarettist und Autor. Die Presse streitet noch, ob seine Satire „intelligent, betörend“, „brillant“ oder „an der Grenze zur Geschmacklosigkeit“ ist. Die Zuschauer streiten sich, ob „man darüber lachen darf“ und warum sie trotzdem alle so gelacht haben. Manche ärgern sich auch, dass sie gelacht haben. Wenigstens streiten und ärgern sie sich. Solange sie hinterher lachen, ist Schallers Ziel erreicht: Die Störung der Totenruhe.

Die nächsten Termine

alle Termine ansehen


Neuigkeiten

Schallers erstes Solo! DRESDEN-PREMIERE am 7. OKTOBER!

Anfang April habe ich mein Solo zum ersten Mal gespielt, in der ausverkauften Leipziger Pfeffermühle.

Nun freue ich mich auf die DRESDEN-PREMIERE am 7.Oktober im Kabarett Breschke&Schuch.

KARTEN unter (0351) 490 40 09 oder unter ticket@kabarett-breschke-schuch.de

„2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.“

LehmannSchaller-058Es ist immer gut, gute Presse zu haben. Und besonders gut ist es, wenn diese Presse dann auch noch besonders gut ist. Wie im Fall der Lausitzer Rundschau, die Anfang Oktober eine fulminante Kritik über unser Programm “Alphamännchen – Wir geben unser Bestes” herausgab und sich zu Lobeshymnen alà “So soll politisches Kabarett sein: Das Hirn rattert und die grauen Zellen fühlen sich bemüßigt, Synapsen zu bilden.” veranlasst sah. Und weiter: “Ein Abend, der es in sich hat: Bissig, politisch, makaber, fordernd, witzig – ein inspirierendes intellektuelles Feuerwerk”. Abschließend heißt es: “Das ist Kabarett, wenn Absurdes ad absurdum geführt wird. Und das gelang überzeugend.” Der ganze Artikel steht HIER.

Erstes Gastspiel mit Alphamännchen!

Karte AlphamännchenHurra, Schaller&Lehmann kommen nach Cottbus! Am 1. Oktober im Staatstheater Cottbus! IM STAATSTHEATER! Und wir sind geradezu euphorisch, dass die allererste Mugge unserer Welttournee fast ausverkauft ist. Nur noch fünf Karten – und die gehen auch noch weg!

 

 

 

 

 

 

 

alle Beiträge lesen