Neuer Text und Gastredner bei Gedenkstunde zur Bücherverbrennung

Lesen Sie den aktuellen Text: Der neue deutsche Humor. Diesen Text liest Philipp Schaller auch bei einer Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Bücherverbrennung auf dem Wettiner Platz in Dresden. Sie findet am Sonntag, den 06.03. um 11 Uhr im Kabarett „Breschke&Schuch“ statt. In diesem Jahr werden ausserdem der Dichter und Publizist Benedikt Dyrlich, Mitglied im PEN- Zentrum Deutschland, der Schauspieler Thomas Stecher, die Kabarettisten Manfred Breschke und Thomas Schuch, die ehemalige Dresdner Bundestagsabgeordnete Dr. Marlies Volkmer, sowie der Musiker Daniel Vedres das Programm gestalten. Wir freuen uns besonders, dass auch der syrische Tänzer Ahmad Abdlli, der als Flüchtling im vergangenen Jahr nach Dresden kam und inzwischen Gasthörer an der Palucca Schule Dresden ist, einen künstlerischen Beitrag gestalten wird.